Montessori
Landesverband
Baden-Württemberg e.V.

Abschluss des 4. Montessori-Diplomlehrganges an der Akademie Bad Wildbad

Am Freitag, 23.01.09 und Samstag, 24.01.09 trafen sich die Teilnehmerinnen und  Teilnehmer des 4. Akademiekurses zur Abschlussprüfung in den Räumlichkeiten der Maria-Montessori-Grundschule in Stuttgart-Hausen. Die feierliche Übergabe der Diplome fand dann am Samstagabend im Gewölbekeller des Hotels Hirsch in Leonberg statt.

Der Lehrgang gliederte sich in 8 Kompaktveranstaltungen von jeweils 3 bis 5 Tagen über 2 Jahre hinweg immer in den Ferien. Für die Teilnahme gemeldet haben sich im Herbst 2006 ca.  80 Interessiert. Ausgewählt und zugelassen wurden 28 Personen. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es eine sehr arbeitsintensive und anstrengende Zeit. 27 Kolleginnen und Kollegen konnten nun mit sehr gutem Erfolg den Lehrgang beenden. Eine Teilnehmerin konnte an der Prüfung nicht teilnehmen. Sie wird diese beim 5. Akademiekurs nachholen.

Für die Montessori Vereinigung gratulierte Frau Christine Wengert den Kursteilnehmerinnen und –teilnehmern für die guten Leistungen. Sie betonte, dass es nun gilt, das Erlernte und Erfahrene in die Praxis des schulischen Alltags umzusetzen. Wichtig hierbei ist, eine  Gruppe zu finden, in der man sich austauschen kann. Viele Leute mit Diplom versickern einfach mit der Zeit, wenn sie zu lange als Einzelkämpfer tätig sein müssen.

Frau Meier von der Akademie Bad Wildbad überbrachte die Grüße von Frau Ratinger vom Ministerium und von Herrn Nagel, dem Leiter der Akademie Bad Wildbad. Sie beglückwünschte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den gelungenen Abschluss und überreichte ihnen als Leseröllchen verpackte Sinnsprüche.

Frau Mitius, stellvertretende Vorsitzende des MLV, hob neben ihren Glückwünschen die Einzigartigkeit der Akademielehrgänge hervor. Nach wie vor ist Baden-Württemberg das einzige Bundesland, das solche Montessori-Diplomkurse als amtliche Lehrerfortbildungsveranstaltungen durchführt. Dafür bedankte sie sich beim Kultusministerium und bei der Akademie sehr herzlich.

Herr Dautel merkte als Kursleiter an, dass die Kursatmosphäre immer angenehm, die Stimmung immer locker und gut war. Dafür bedankte er sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und auch beim Team der Dozentinnen und Dozenten sehr herzlich. Ein besonderer Dank galt der Schulleitung und dem Kollegium der Maria-Montessori-Grundschule S-Hausen, die wieder Einrichtung und Räumlichkeiten der Schule zur Verfügung gestellt haben.

Nach der Übergabe der Diplome konnten die Anwesenden bei Speis und Trank und anregenden Gesprächen noch einige Stunden in angenehmer Atmosphäre verbringen.

[  Startseite | Seitenübersicht | Impressum | Kontakt  ]

© 2005 Montessori Landesverband Baden-Württemberg e.V.